Neues Projekt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Leinfelden

Um das Leseverstehen der Schüler*innen der 5. und 6. Klassen zu verbessern, bietet die Volkshochschule Leinfelden ab dem Schuljahr 20/21 entsprechende Kurse an. Dieser Bedarf besteht nach Erfahrungen der Lehrer bei vielen Schüler*innen, auch unabhängig eines eventuellen Migrationshintergrunds. Das Programm ist langfristig angelegt und soll zunächst in zwei Gruppen starten. Die Stiftung übernimmt die Kosten für den Unterricht und das Lernmaterial, so dass für die Familen keine Belastungen enstehen. Langfrisitg planen wir das Angebot um Mathematik-Kurse zu erweitern.